Vor 25 Jahren - Politbüro-Prozess - ein faires Verfahren oder Siegerjustiz? Aug. 24, 2022

from Hintergrund - Deutschlandfunk· ·

Mit ernstem Gesicht führt der letzte DDR-Staatschef Egon Krenz (r) am 25.8.1997 im Verhandlungssaal des Kriminalgerichts Berlin-Moabit ein Gespräch mit seinem Anwalt Dieter Wisgott. Im Politbüro-Prozess wurde Krenz wegen Totschlags an Flüchtlingen zu sechs Jahren und sechs Monaten Haft verurteiltIm sogenannten Politbüro-Prozess waren Vertreter des ehemaligen DDR-Machtapparats wegen Totschlag und Mitverantwortung für das Grenzregime angeklagt. Für viele fielen die Urteile zu mild aus, andere sahen in ihnen die Rechtsstaatlichkeit der Verfahren. Von Otto Langels www.deutschlandfunk.de, Hintergrund Direkter Link zur Audiodatei



Mit ernstem Gesicht führt der letzte DDR-Staatschef Egon Krenz (r) am
25.8.1997 im Verhandlungssaal des Kriminalgerichts Berlin-Moabit ein Gespräch
mit seinem Anwalt Dieter Wisgott. Im Politbüro-Prozess wurde Krenz wegen
Totschlags an Flüchtlingen zu sechs Jahren und sechs Monaten Haft
verurteiltIm sogenannten Politbüro-Prozess waren Vertreter des ehemaligen DDR-Machtapparats wegen Totschlag und Mitverantwortung für das Grenzregime angeklagt. Für viele fielen die Urteile zu mild aus, andere sahen in ihnen die Rechtsstaatlichkeit der Verfahren.

Von Otto Langels
www.deutschlandfunk.de, Hintergrund
Direkter Link zur Audiodatei