Vor 50 Jahren: Olympia 1972 - Heitere Spiele und dann tödlicher Terror in München Aug. 25, 2022

from Hintergrund - Deutschlandfunk· ·

Trauerfeier am 06.09.1972 im Münchner Olympiastadion für die Opfer des Terror-Anschlages bei den Olympischen Sommerspielen. Abordnungen der Mannschaften nehmen auf dem Rasen Aufstellung, und die Olympische Fahne steht auf Halbmast. Am Vortag waren arabische Terroristen in den Morgenstunden in das Olympische Dorf eingedrungen, überwältigten neun israelische Athleten und erschossen zwei. Ihr Ultimatum: Freilassung von 200 gefangenen Palästinensern und freier Abzug mit den Geiseln. Am Abend flogen die Terroristen mit den Geiseln in zwei Hubschraubern zum Militärflugplatz Fürstenfeldbruck. Stunden später miÃlang hier die Befreiungsaktion. Alle neun Geiseln, fünf Terroristen und ein Münchner Polizist wurden getötet, drei Terroristen verletzt und überwältigt. [dpabilderarchiv]Die …



Trauerfeier am 06.09.1972 im Münchner Olympiastadion für die Opfer des
Terror-Anschlages bei den Olympischen Sommerspielen. Abordnungen der
Mannschaften nehmen auf dem Rasen Aufstellung, und die Olympische Fahne steht
auf Halbmast. Am Vortag waren arabische Terroristen in den Morgenstunden in
das Olympische Dorf eingedrungen, überwältigten neun israelische Athleten und
erschossen zwei. Ihr Ultimatum: Freilassung von 200 gefangenen Palästinensern
und freier Abzug mit den Geiseln. Am Abend flogen die Terroristen mit den
Geiseln in zwei Hubschraubern zum Militärflugplatz Fürstenfeldbruck. Stunden
später miÃlang hier die Befreiungsaktion. Alle neun Geiseln, fünf Terroristen
und ein Münchner Polizist wurden getötet, drei Terroristen verletzt und
überwältigt.
[dpabilderarchiv]Die Olympischen Spiele 1972 sollten eine positive Stimmung aussenden - und so begannen sie auch. Am Ende aber überschattete die Gewalt alles: Elf Israelis und ein deutscher Polizist wurden von einem palästinensischen Terrorkommando ermordet.

Von Michael Kuhlmann
www.deutschlandfunk.de, Hintergrund
Direkter Link zur Audiodatei