Wirtschaftsfaktor und Wehrhaftigkeit - Was die US-Truppen in Bayern für die Region bedeuten July 28, 2022

from Hintergrund - Deutschlandfunk· ·

Ein US-amerikanischer Paladin-Panzer steht hinter zwei Fahnen der USA und Deutschland bei einer multinationalen Artillerie-Feuerübung der US-Armee mit knapp 2400 Soldaten aus 19 Nationen auf dem Truppenübungsplatz Grafenwöhr in Bayern.Seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs sind in Bayern US-Truppen stationiert. Für die Region hat das vor allem wirtschaftliche Bedeutung. Seit dem russischen Angriffskrieg auf die Ukraine rückt jedoch auch die strategische Bedeutung in den Fokus. Es geht wieder mehr um die Bündnis- und Landesverteidigung. Von Mathias von Lieben und Michael Watzke www.deutschlandfunk.de, Hintergrund Direkter Link zur Audiodatei



Ein US-amerikanischer Paladin-Panzer steht hinter zwei Fahnen der USA und
Deutschland bei einer multinationalen Artillerie-Feuerübung der US-Armee mit
knapp 2400 Soldaten aus 19 Nationen auf dem Truppenübungsplatz Grafenwöhr in
Bayern.Seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs sind in Bayern US-Truppen stationiert. Für die Region hat das vor allem wirtschaftliche Bedeutung. Seit dem russischen Angriffskrieg auf die Ukraine rückt jedoch auch die strategische Bedeutung in den Fokus. Es geht wieder mehr um die Bündnis- und Landesverteidigung.

Von Mathias von Lieben und Michael Watzke
www.deutschlandfunk.de, Hintergrund
Direkter Link zur Audiodatei