Interview der Woche - Deutschlandfunk

by Deutschlandfunk · · · · 11 subscribers

Die Beiträge zur Sendung

![Der CSU-Europapolitiker Manfred Weber mit zu Fäusten geballten Händen am 19.05.2016 in Berlin. \(picture alliance / dpa / Michael Kappeler\)](http://www.deutschlandfunk.de/media/thumbs/3/3e56761bd025d1aa0702335af2997a92v1_max_144x81_b3535db83dc50e27c1bb1392364c95a2.jpg?key=4d6871)Mit seinen abgewogenen Äußerungen zur Drohung Trumps, das Atomabkommen mit Iran zu kippen, habe der iranische Präsident sich vor allem auf die Europäer zubewegt, sagte CSU-Politiker Manfred Weber im Dlf. Europa …
![Verkehrsminister Alexander Dobrindt, CSU, kommt am 26. September 2017 in Berlin zur Sitzung der neuen Landesgruppe der CSU im Bundestag. \(picture alliance / Michael Kappeler/dpa\)](http://www.deutschlandfunk.de/media/thumbs/9/9849f4dc54b7991f3251521fad02b62av1_max_144x81_b3535db83dc50e27c1bb1392364c95a2.jpg?key=e17888)Bevor man eine Obergrenze für Flüchtlinge einhalten könne, müssten unter anderem Dinge wie sichere Drittstaaten festgelegt werden, sagte der Vorsitzende der CSU-Landesgruppe im Bundestag, Alexander Dobrindt …
![Sachsens Ministerpräsident Stanislaw Tillich \(CDU\) in Berlin während einer gemeinsamen Pressekonferenz von Bundeswirtschaftsministerium und Robert Bosch GmbH. \(dpa / Monika Skolimowska\)](http://www.deutschlandfunk.de/media/thumbs/2/2687fdd4ed40d025fff9c14b50e5db60v1_max_144x81_b3535db83dc50e27c1bb1392364c95a2.jpg?key=2593b5)Die AfD hat die Union in Sachsen überholt. Der Weg über die Mitte allein werde nicht reichen, um diese Stimmen zurückzugewinnen, sagte Sachsens Ministerpräsident Stanislaw Tillich im Dlf. Die Union …
![Felix Hufeld, Präsident der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht \(Bafin\) \(picture alliance / dpa / Arne Dedert\)](http://www.deutschlandfunk.de/media/thumbs/3/3e3dfc98e250dbabb12d2057f409c203v1_max_144x81_b3535db83dc50e27c1bb1392364c95a2.jpg?key=2c8308)BaFin- Präsident Felix Hufeld hält Banken heute für sicherer als vor zehn Jahren, als die Finanzkrise nach Deutschland kam. Die Banken hätten "signifikant besseres" Eigenkapital, sagte Hufeld im Interview der Woche des Deutschlandfunks. "Es gibt ein …
![SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz präsentiert am 16.07.2017 in Berlin seinen Zukunftsplan "Das moderne Deutschland - Zukunft, Gerechtigkeit, Europa" \(dpa / picture alliance / Maurizio Gambarini\)](http://www.deutschlandfunk.de/media/thumbs/e/e0d31aa7b9a761d7f88440058373147bv1_max_144x81_b3535db83dc50e27c1bb1392364c95a2.jpg?key=c9c830)SPD- Kanzlerkandidat Martin Schulz fordert eine umfassende Bildungsreform, die zu einheitlichen Standards in Deutschland führen soll. "Ich will den Föderalismus nicht abschaffen, aber ihn ermutigen, dass wir …
![Bundesentwicklungsminister Gerd Müller im Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung \(BMZ\) in Berlin. \(dpa / Rainer Jensen\)](http://www.deutschlandfunk.de/media/thumbs/a/a98539edd79a3c53f966d983b74c2a5av1_max_144x81_b3535db83dc50e27c1bb1392364c95a2.jpg?key=1b1495)Der Konsum der Industrieländer erfordere Ressourcen von zwei bis drei Planeten, sagte Entwicklungshilfeminister Gerd Müller (CSU) im Interview der Woche im Dlf. Er sprach sich für eine nachhaltige Politik aus. Es dürfe keinen neuen …
![Der Generalinspekteur der Bundeswehr, General Volker Wieker \(dpa picture alliance/ Klaus-Dietmar Gabbert\)](http://www.deutschlandfunk.de/media/thumbs/7/787c62102635e9d565e343d09a6a2f96v1_max_144x81_b3535db83dc50e27c1bb1392364c95a2.jpg?key=526f06)Trotz des Bundeswehr-Skandals gibt es für den Generalinspekteurs der Bundeswehr, Volker Wieker, keinen Grund, die Prinzipien der Inneren Führung zu reformieren. Anders verhalte es sich mit der Frage, wie diese Prinzipien beherzigt würden. Hier gebe es durchaus Anlass für …
![Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble \(CDU\) auf einer Pressekonferenz beim Treffen der G20-Finanzminister in Baden-Baden. \(picture alliance / Franziska Kraufmann/dpa\)](http://www.deutschlandfunk.de/media/thumbs/2/249a3d63d1eda9fd624da6b7b5b64d64v1_max_144x81_b3535db83dc50e27c1bb1392364c95a2.jpg?key=d589d1)Die Union will die Steuerzahler nach der Bundestagswahl stärker entlasten. "Insgesamt haben wir ja sogar mehr vor, als nur 15 Milliarden bei der Einkommenssteuer zu korrigieren", sagte Schäuble im Dlf. Als Beispiele nannte …
![Daimler-Chef Dieter Zetsche präsentiert beim Autosalon Paris die Elektroauto-Studie "EQ". \(dpa / picture-alliance / Uli Deck\)](http://www.deutschlandfunk.de/media/thumbs/3/38ec643ac908d2ec1437f8e3c0e5e756v1_max_144x81_b3535db83dc50e27c1bb1392364c95a2.jpg?key=52255c)Bei der Entwicklung von Elektrofahrzeugen rechnet Daimler-Chef Dieter Zetsche nicht so schnell mit einem Durchbruch. Er sagte im Interview der Woche des Deutschlandfunks, im Jahr 2025 werde innerhalb des Konzerns maximal jedes fünfte Auto mit …
![\(Deutschlandradio - Matthias Dreier\)](http://www.deutschlandfunk.de/media/thumbs/1/1ae323d5a9b0a50bad03ae371a246eb6v1_max_144x81_b3535db83dc50e27c1bb1392364c95a2.jpg?key=c044c2)Vor dem G20-Gipfel in Hamburg fordert Greenpeace von den Staats- und Regierungschefs, beim Klimaschutz auch ohne die US-Regierung voranzuschreiten. Die Chefin der Umweltschutzorganisation, Jennifer Morgan, sagte im Dlf, Bundeskanzlerin Merkel müsse sich zu einem Kohleausstieg bekennen. Die Glaubwürdigkeit Deutschlands stehe auf dem Spiel. Jennifer Morgan im Gespräch …
![SPD-Fraktionsvorsitzender Thomas Oppermann spricht im Bundestag vor der Fraktionssitzung der SPD. \(dpa / picture-alliance / Maurizio Gambarini\)](http://www.deutschlandfunk.de/media/thumbs/5/58cc58b5385b8b2de2e566272930b052v1_max_144x81_b3535db83dc50e27c1bb1392364c95a2.jpg?key=a6944d)Der Ausgang der britischen Parlamentswahl zeige, dass Wahlen "erst auf den letzten Metern" entschieden werden, sagte der SPD-Fraktionsvorsitzende im Bundestag, Thomas Oppermann, im Dlf. Die derzeitigen Umfragewerte für die SPD seien "eine gute Basis …
![Katrin Göring-Eckardt, Spitzenkandidatin der Grünen für die Bundestagswahl \(picture alliance / Michael Kappeler/dpa\)](http://www.deutschlandfunk.de/media/thumbs/2/2a62dd8ebd1047c6f373e58663e2f0d2v1_max_144x81_b3535db83dc50e27c1bb1392364c95a2.jpg?key=9b4265)Katrin Göring-Eckardt (Grüne) wirft der Bundesregierung Versäumnisse in der Klimaschutzpolitik vor. Sie sagte im Deutschlandfunk, "Worte reichen nicht, da müssen jetzt Taten folgen". In der nächsten Legislaturperiode des Bundestages müsse eine CO2-Steuer die "überkommene" Stromsteuer ersetzen. Mit Blick …
![Scheich Ahmad Mohammad al-Tayeb \(afp / Khaled Desouki\)](http://www.deutschlandfunk.de/media/thumbs/7/740a955647ecb52b07c0d0d707b99bd9v1_max_144x81_b3535db83dc50e27c1bb1392364c95a2.jpg?key=42f637)Ahmad al Tayyeb, Groß-Scheich und Groß-Imam der Azhar-Moschee in Kairo, hat sich im Deutschlandfunk mit Blick auf Terrorismus und Krieg gegen eine Reform des Islam ausgesprochen. Man könne von einer Erneuerung des Islam, aber nicht von einer Reform sprechen, sagte er im DLF. …
![Die Vorsitzende der Partei Die Linke, Katja Kipping, aufgenommen am 27.03.2017 in Berlin während einer Pressekonferenz, Thema war das Ergebnis der Landtagswahl im Saarland. \(dpa/Soeren Stache\)](http://www.deutschlandfunk.de/media/thumbs/f/f5c10e1e70ba9bf99c26023030566acdv1_max_144x81_b3535db83dc50e27c1bb1392364c95a2.jpg?key=75bbf0)In der EU tobe eine Auseinandersetzung zwischen Rechtsnationalen und Neoliberalen, sagte die Vorsitzende der Linkspartei, Katja Kipping, im DLF. Doch keine der beiden werde Europa …
![Die Sprachwissenschaftlerin Elisabeth Wehling, Department of Linguistics. University of California, Berkeley. \(Eleonora Palmieri\)](http://www.deutschlandfunk.de/media/thumbs/4/4cba03a272b2d6702fff72adde1ee684v1_max_144x81_b3535db83dc50e27c1bb1392364c95a2.jpg?key=a7c8c5)Viele Wähler beklagen, dass ihnen die Unterscheidbarkeit zwischen den Parteien fehlt. Die Kognitionsforscherin Elisabeth Wehling erklärt dieses Empfinden mit fehlenden sichtbaren Ideologien und Wertevorstellungen der Parteien. Die moralischen Prämissen von Politik seien aber mindestens so wichtig wie Fakten, …
![Ex-Bundesaußenminister Joschka Fischer \(Bündnis 90/Die Grünen\) sitzt am 12.03.2015 im Rahmen des Literaturfestivals Lit.Cologne in Köln \(Nordrhein- Westfalen\) auf der Bühne, wo er über sein neues Buch "Scheitert Europa?" spricht. \(dpa\)](http://www.deutschlandfunk.de/media/thumbs/4/433fda9a294bcd88cc2893236750e4ccv1_max_144x81_b3535db83dc50e27c1bb1392364c95a2.jpg?key=98dd33)Deutschland könne Europa nicht alleine führen, sagte der ehemalige Bundesaußenminister Joschka Fischer im Deutschlandfunk. Von daher sei es für die …
![Norbert Röttgen \(CDU\) Vorsitzender des Auswärtigen Ausschusses im Bundestag \(dpa\)](http://www.deutschlandfunk.de/media/thumbs/3/3b246164bcb4531913d8f30a14a5481fv1_max_144x81_b3535db83dc50e27c1bb1392364c95a2.jpg?key=0ee56f)Vor der französischen Präsidentschaftswahl sieht CDU-Außenpolitiker Norbert Röttgen Europa am Abgrund. Der Chef des Bundestagsausschusses für Auswärtiges fordert zugleich von Deutschland mehr Engagement, um Europa wieder funktionsfähig zu machen. Die deutsche Außenpolitik, solle sich darauf ausrichten Problemlöser zu werden, sagte Röttgen …
![Konrad Adenauer \(CDU\) an seinem Schreibtisch \(undatiert\). Er wurde am 15. September 1949 zum ersten Kanzler der Bundesrepublik Deutschland gewählt und hatte das Amt bis zu seinem Rücktritt am 15. Oktober 1963 inne. \(dpa / Alfred Hennig\)](http://www.deutschlandfunk.de/media/thumbs/8/802f3bc026d78a335d64315f79fa7050v1_max_144x81_b3535db83dc50e27c1bb1392364c95a2.jpg?key=e7aeb0)Konrad Adenauer war nicht nur der erste Bundeskanzler der Bundesrepublik - sondern 1962 auch …
![Kardinal Reinhard Marx, Erzbischof von München und Freising und Vorsitzender der Deutschen Bischofskonferenz \(Arne Dedert, dpa picture- alliance\)](http://www.deutschlandfunk.de/media/thumbs/6/6e60474192bd5c46dd83b5b945d3c9cav1_max_144x81_b3535db83dc50e27c1bb1392364c95a2.jpg?key=1b5cc4)Der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Kardinal Reinhard Marx, hat dazu aufgerufen, angesichts von Terror und Gewalt nicht zu verzweifeln und zu resignieren. Das wäre genau das, was die Terroristen wollten, sagte Marx im …
![Mitglied des Vorstands der Siemens AG und Arbeitsdirektorin Member of the Managing Board of Siemens AG, Human Resources \(www.siemens.com/press\)](http://www.deutschlandfunk.de/media/thumbs/3/3be24ded3e455a9a2ec7ef6c4e732baev1_max_144x81_b3535db83dc50e27c1bb1392364c95a2.jpg?key=01f315)Siemens- Arbeitsdirektorin Janina Kugel sieht den Einsatz von Robotern in den Industrieländern nicht als Bedrohung für Arbeitsplätze. Zwar würden die Möglichkeiten für ungelernte Arbeiter sinken. Die Zahl der Facharbeiter steige aber eher, …