Grünen-Außenpolitiker zu Energieimporten - Trittin: Wir können sehr schnell auf Russlands Kohle und Öl verzichten March 13, 2022

from Interview der Woche - Deutschlandfunk· ·

Jürgen Trittin im Seitenprofil bei einer Rede am 02.10.2021 in Berlin einem kleinen Parteitag der Bündnis 90/die GrünenDeutschland zahle täglich 200 Millionen Euro an Russland für Energie, sagte Grünen- Außenpolitiker Jürgen Trittin im Dlf. Diese könne man „sehr schnell sehr drastisch reduzieren“. Eine Unabhängigkeit von Russland würde zwar zu steigenden Energiepreisen führen, aber das sollte man bereit sein zu zahlen. Jürgen Trittin im Gespräch mit Christoph Heinemann www.deutschlandfunk.de, Interview der Woche Direkter Link zur Audiodatei



Jürgen Trittin im Seitenprofil bei einer Rede am 02.10.2021 in Berlin einem
kleinen Parteitag der Bündnis 90/die
GrünenDeutschland zahle täglich 200 Millionen Euro an Russland für Energie, sagte Grünen- Außenpolitiker Jürgen Trittin im Dlf. Diese könne man „sehr schnell sehr drastisch reduzieren“. Eine Unabhängigkeit von Russland würde zwar zu steigenden Energiepreisen führen, aber das sollte man bereit sein zu zahlen.

Jürgen Trittin im Gespräch mit Christoph Heinemann
www.deutschlandfunk.de, Interview der Woche
Direkter Link zur Audiodatei