Präsident der Bundesnetzagentur - "Besonders geschützte Kundengruppen werden in Gasnotlage bevorzugt beliefert" May 29, 2022

from Interview der Woche - Deutschlandfunk· ·

Klaus Müller, Präsident der Bundesnetzagentur, steht vor dem Haus der Bundesnetzagentur.Der Präsident der Bundesnetzagentur Klaus Müller erklärte im Dlf, in einer Gasnotlage gelte ein SOS-Plan nach EU-Recht. Private Haushalte únd Versorgungseinrichtungen würden nicht abgeschaltet. Müller begrüßte in diesem Zusammenhang den Ausbau von Flüssiggasterminals. Die Gasspeicher in Deutschland seien nicht genug gefüllt. Klaus Müller im Gespräch mit Georg Ehring www.deutschlandfunk.de, Interview der Woche Direkter Link zur Audiodatei



Klaus Müller, Präsident der Bundesnetzagentur, steht vor dem Haus der
Bundesnetzagentur.Der Präsident der Bundesnetzagentur Klaus Müller erklärte im Dlf, in einer Gasnotlage gelte ein SOS-Plan nach EU-Recht. Private Haushalte únd Versorgungseinrichtungen würden nicht abgeschaltet. Müller begrüßte in diesem Zusammenhang den Ausbau von Flüssiggasterminals. Die Gasspeicher in Deutschland seien nicht genug gefüllt.

Klaus Müller im Gespräch mit Georg Ehring
www.deutschlandfunk.de, Interview der Woche
Direkter Link zur Audiodatei