Espresso

by Schweizer Radio und Fernsehen (SRF) · · · · 20 subscribers

«Espresso» informiert kritisch, kontrovers und hintergründig, aber auch tagesaktuell und unterhaltend über alle Themen, die KonsumentInnen beschäftigen oder betreffen. Komplexe Zusammenhänge und Fakten sind verständlich, publikumsnah und pfiffig aufbereitet. «Espresso» deckt auf, setzt Fakten in Relationen, misst (Werbe-) Versprechungen der Anbieter an der Realität und vergleicht Produkte oder Dienstleistungen. «Espresso» hinterfragt Anliegen und Aussagen von Wirtschaft, Behörden oder Berufsverbänden genauso wie jene von Konsumentenorganisationen.

In der grössten Bäckerei der Schweiz müssen Angestellte regelmässig eine 6-Tage-Woche schieben. Dies, um die Minusstunden aufzuholen, welche ihnen die Schichtleitung einplant. Coop gibt Fehler bei der Arbeitsplanung zu, Massnahmen seien bereits eingel ...
Damit Bestellungen aus dem Online-Shop am nächsten Tag beim Kunden sind, sind die ersten Stunden der Nacht zentral. Um sein Versprechen einzuhalten, braucht der Schweizer Online-Händler Brack eine ausgeklügelte Logistik. Und er braucht die ersten Stun ...
So genannte «Registerhaie» nutzen neu gegründete Firmen aus. Sie versenden unaufgefordert Rechnungen für Einträge in irgendwelche Register oder «Verwaltungsgebühren». Diese Rechnungen ähneln bewusst amtlichen Schreiben. Aktuell wurden «Espresso» Schre ...
Ein 58-jähriger Familienvater aus Zürich verliert wegen der Coronakrise seinen Job, dann erkrankt er auch noch schwer an Corona. Nach 30 Tagen Krankheit kommt noch ein Hammer: Die Arbeitslosenkasse stellt ihre Taggeld-Zahlungen ein. Das ist im Gesetz ...
Ein Covid-Zertifikat mit falschem Namen oder Geburtsdatum sollte man korrigieren lassen, will man ganz sicher keine Probleme kriegen. Doch wo und wie – damit werden Betroffene häufig allein gelassen. In den verschiedenen Kantonen herrscht Wildwuchs. « ...
In diesem Jahr gibt es fast in der ganzen Schweiz keinen Frühlings-Honig. Wegen des schlechten Wetters konnten die Bienen kaum fliegen und Nektar sammeln. Teilweise mussten Völker sogar gefüttert werden, damit sie nicht verhungerten. So etwas hätten s ...
In Italien kann Überlast im Fahrzeug eine happige Busse zur Folge haben, in manchen europäischen Städten muss eine Umweltplakette an der Windschutzscheibe hängen, und in Kroatien muss man immer Ersatzglühbirnen für die Scheinwerfer mit dabei haben – w ...
Eine im Verkauf angestellte Frau hat nach der Impfung starke Schmerzen und muss ins Bett. Die Chefin findet: Solche Beschwerden gelten nicht als Krankheit, weil die Impfung freiwillig sei. «Espresso» sagt, was wirklich gilt.
Die Casting-Abzocker schreiben auf Gratis-Inserateportalen und Jobportalen für Studierende attraktive Schauspiel- und Statistenrollen für Filme und Werbespots aus. Wer sich bewirbt, erfährt schnell, dass er oder sie für die Rolle ausgewählt wurde. Daf ...
Die Schweizer Onlinebank Swissquote ist eine grosse Gewinnerin der Corona- Pandemie. Sie verzeichnet einen markanten Kundenanstieg. Doch der Kundendienst konnte bis jetzt mit dem Wachstum nicht mithalten. Nun hat sich eine Swissquote-Kundin beim SRF-Ko ...
Das revidierte Fernmeldegesetz bringt ab 1. Juli für Konsumentinnen und Konsumenten einige positive Neuerungen. So sollte der Rechnungs-Schock nach Ferienaufenthalten im Ausland endgültig Geschichte sein. Eine der wichtigsten Änderungen ist, dass Mobi ...
Nur wer eine Erkrankung mittels PCR-Test nachgewiesen hat, bekommt das Covid- Zertifikat für Genesene. Rund 60'000 Personen in der Schweiz haben zwar in den letzten sechs Monaten eine Erkrankung durchgemacht, das Virus wurde bei ihnen aber mittels Anti ...
Ein Hörer des SRF-Konsumentenmagazins «Espresso» traut seinen Augen kaum, als er beim Abwasch mit «Handy», dem Migros-Kultprodukt, den Warnhinweis liest. Unter anderem steht da seit kurzem, Handy könne allergische Hautreaktionen verursachen. Und: «Sch ...
Anfangs Juni hat der Bund 50 Töpfe mit Callistemon-Pflanzen – man kennt sie wegen ihrer länglichen roten Blüten eher als «Zylinder»- oder «Pfeifenbutzer» – zurückgerufen. Der Grund: Darin versteckt sich ein für Europa neuartiger und für diese und ande ...
Einer betagten «Espresso»-Hörerin ist es nicht mehr wohl: Weil sie unlängst vergessen hat, mit der Ticket-App einzuchecken, hat sie bereits zum zweiten Mal innerhalb von zwei Jahren einen ÖV-Zuschlag bezahlen müssen. Sie fragt sich nun: «Werde ich als ...
Beim Online-Shopping oder beim Buchen von Reisen ploppt oft die Frage auf, ob man den CO2-Ausstoss des Produkts oder des Fluges kompensieren möchte. Mit dem Geld werden dann Klimaprojekte unterstützt, mit denen CO2 eingespart werden soll. Doch wer kon ...
Wer keinen Internetanschluss und kein Smartphone hat, ist bei der Anmeldung zum Impfen schnell an seine Grenzen gestossen. Am Beispiel des Kantons Glarus zeigt «Espresso», wie diesen Menschen auf freiwilliger Basis geholfen wurde – und was der Kanton ...
Dass jemand Benzin statt Diesel einfüllt oder umgekehrt, kommt nicht selten vor: 5000 Fälle pro Jahr verzeichnet allein der TCS. Je nachdem, welchen Treibstoff man falsch tankt und wie lange die Verwechslung unbemerkt bleibt, kommt es zu einem kostspi ...
Ein Mann macht einen Ausfluf von Willisau in die Rossweid oberhalb von Sörenberg. Er kauft ein Billett in der SBB-App. Im Nachhinein stellt er fest, dass die Reise 20% günstiger gewesen wäre, wenn er das Billett für Zug und Bus und dasjenige für die S ...
Ein «Espresso»-Hörer möchte einen älteren Computer wieder nutzen, braucht dazu aber ein neues Betriebssystem. Eine teure Angelegenheit. Der Hörer fragt darum: «Muss ich eine volle Lizenz kaufen oder gibts die auch gebraucht?» Die Preisunterschiede sin ...