mathcast.org

by Oliver Indra (indra@mathcast.org) · · · · 1 subscribers

Das Videocastportal von math.space.or.at

Univ.-Prof. Rudolf Taschner spricht über die Entdeckung der Primzahlen, eine wirklich große Zahl und die Unzulänglichkeiten mathematischer Vermutungen. Sehen Sie einen Videomitschnitt der Vorlesung.

more...


Tags: primzahlen, rudolf taschner, higher education, natural sciences, taschner, mathematik, science & medicine, pi, unendlich, math.space, wissenschaft, astronomie, prim, mathcast, education, technology, naturwissenschaft

Older Episodes

Univ.-Prof. Rudolf Taschner spricht über Elementares, Unendlichdimensionales und viele kleine Reste, die es dennoch in sich haben. Sehen Sie einen Videomitschnitt der Vorlesung.
Univ.-Prof. Rudolf Taschner spricht über eine Liste, die nie vollständig sein kann, über das Sieben von Zahlen (sic!) und über Giganten der Form (2*p)-1. Inwieweit ein Mönch hinter all dem steckt, erfahren Sie ganz nebenbei. Sehen Sie einen Videomitschnitt der Vorlesung.
Univ.-Prof. Rudolf Taschner spricht über Eulers verborgene Harmonien, Gaussens Primzahlverteilung, Riemanns Zetafunktion, die allerlei Geheimnisvolles in sich birgt und eine Vermutung, die sich bis heute jedem Beweisversuch widersetzt hat. Sehen Sie einen Videomitschnitt der Vorlesung.
Univ.-Prof. Rudolf Taschner spricht über einen 'Zahlencircus' erster Güte, Smiley und James Bond, die Zahlen 143, 120, 47, 23, 7 und 2 und deren kryptische Verknüpfung. Sehen Sie einen Videomitschnitt der Vorlesung.
Univ.-Prof. Rudolf Taschner spricht über das zerbrochene Auge eines altägyptischen Gottes, über Archimedes' Suche nach einer Summe und darüber wie dieser beinahe den Kreis quadriert hätte. Sehen Sie einen Videomitschnitt der Vorlesung.
Univ.-Prof. Rudolf Taschner spricht über Leibniz' barockes Scheitern im Summieren von Quadratzahlen, einen erotischen Übersetzungsfehler, Euler, der das alles in Ordnung bringt und eine überraschend irrationale Lösung findet. Sehen Sie einen Videomitschnitt der Vorlesung.
Univ.-Prof. Rudolf Taschner spricht über Simon Denis Poissons Spiel mit Kugeln und Obstakeln, über Pierre-Simon Laplace und seinen Dämon, Carl Friedrich Gauss und dessen höchst ästhetische Normalverteilung und über einen französischen Mathematiker namens Buffon, der mit Nadeln wirft und dabei Pi trifft. Sehen Sie einen Videomitschnitt der Vorlesung.
Univ.-Prof. Rudolf Taschner spricht über unzählige Formeln für Pi, die Unabwägbarkeit und Unabzählbarkeit von drei Punkten und über einen Niederländer namens Brouwer, der Sirup aus der Zahlengerade macht. Sehen Sie einen Videomitschnitt der Vorlesung.
Univ.-Prof. Rudolf Taschner spricht über die Vertreibung des Menschen aus der Mitte allen Seins durch die Trigonometrie und den erkenntnisreichen Weg dorthin zurück. Sehen Sie einen Videomitschnitt der Vorlesung.
Univ.-Prof. Rudolf Taschner und Prof. Werner Zeilinger sprechen über die vielfältigen Möglichkeiten, Licht zu bündeln, Photonen trotz Quantenmechanik nutzbar zu machen und über die Bilderflut, die über uns hereinbricht, seit der Mensch in den Himmel starrt. Sehen Sie einen Videomitschnitt der Vorlesung.
Univ.-Prof. Rudolf Taschner und Prof. Franz Kerschbaum sprechen über die vielfältigen historischen Versuche, ein theoretisches Modell des Universums zu etablieren und darüber, wohin das zuletzt geführt hat. Sehen Sie einen Videomitschnitt der Vorlesung.
Univ.-Prof. Rudolf Taschner und Prof. Peter C. Aichelburg sprechen über den großen Revolutionär der modernen Kosmologie und darüber, wo sich 96% der Masse des Universums verstecken. Sehen Sie einen Videomitschnitt der Vorlesung.
Univ.-Prof. Rudolf Taschner spricht über den Versuch, etwas so konkretes wie das Leben mit etwas so abstraktem wie der Mathematik in Beziehung zu setzen. Kann Mathematik das Leben beschreiben? Sehen Sie einen Videomitschnitt der Vorlesung.
Univ.-Prof. Rudolf Taschner spricht über Galilei, Newton, Huygens, Feynman, Phasenvektoren, Summenquadrate und ein mathematisches Modell, von dem wir nicht wissen, warum es valide ist. Sehen Sie einen Videomitschnitt der Vorlesung.
Univ.-Prof. Rudolf Taschner spricht über ein mathematisches Genie namens John von Neumann und dessen Rolle in der Weltgeschichte. Es zeigt sich, dass der Mensch nicht berechenbar ist. Sehen Sie einen Videomitschnitt der Vorlesung.
Univ.-Prof. Rudolf Taschner spricht über Da Vinci, Dürer, Escher, Malewitsch und Opalka, über Fluchtpunkte, Perspektiven, Fraktale, Goldene Schnitte und darüber, wie sich Mathematik und Kreativität gegenseitig befruchten. Sehen Sie einen Videomitschnitt der Vorlesung.
Univ.-Prof. Rudolf Taschner spricht über das Zählen von Handelswerten, die Erfindung von Zins und Zinseszins und darüber, dass die Zukunft sich nicht berechnen lässt. Sehen Sie einen Videomitschnitt der Vorlesung.
Univ.-Prof. Rudolf Taschner spricht über das pythagoräische und das syntonische Komma, über Fouriersche Summen, das Gibbs-Phänomen, ekmelische Töne und darüber, warum Gott unendlichdimensionale Musik hört. Sehen Sie einen Videomitschnitt der Vorlesung.
Univ.-Prof. Rudolf Taschner spricht über eine Welt, die immer kleiner wird, einen Kosmos, der immer größer wird, über ein Universum, das unendlich groß scheint aber nicht unendlich groß ist und darüber, wie die Mathematik sich all dem entzieht. Sehen Sie einen Videomitschnitt der Vorlesung.