Trend

by Schweizer Radio und Fernsehen (SRF) · · · · 12 subscribers

Wir blicken mit dem Mikroskop dorthin, wo Wirtschaft passiert: in Forschungslabors, Fabriken, Grossraumbüros. Dort, wo an Produkten und Lösungen gearbeitet wird, die morgen für Aufsehen sorgen sollen. Doch wer profitiert, wer verliert? Wir bringen jede Woche Überraschendes, Faszinierendes und Störendes – alltagsnah erklärt, fachkundig eingeordnet und kritisch hinterfragt. Jeden Mittwoch um 18h als Podcast und am Samstag nach 8h auf Radio SRF 1.

Die Corona-Pandemie hat eine neue Schicht von Armen hervorgebracht. Oft sind es Menschen, die mit mehreren Jobs gerade so über die Runden gekommen sind und nun nicht mehr wissen, wie sie ihre Miete bezahlen sollen. «Trend» hat sich bei Betroffenen, be ...
Die Telekom-Anbieter haben viel versprochen: Die neue 5G-Technologie solle die Kommunikation geradezu revolutionieren. Doch wo steht die Schweiz in Sachen 5G überhaupt – zwei Jahre nachdem die Telekom-Unternehmen diese Technologie lanciert haben?
Was wäre, wenn das Rindsplätzli plötzlich doppelt so viel kosten würde als heute, dafür aber Rüebli günstiger wären? Eine ETH-Wissenschafterin hat ausgerechnet, was Lebensmittel kosten, wenn man auch externe Kosten wie die Belastung der Umwelt oder de ...
Der Kanton Tessin ist mehr als bloss die Sonnenstube der Schweiz. Was viele nördlich des Gotthards nicht wissen: Im Tessin wird intensiv an Künstlicher Intelligenz geforscht, und es wird Drohnen- und Roboter-Technik entwickelt.
Die Flip-Flops, das Gummi-Bassin, das neue Smartphone: Konsumgüter sind bei uns in grossen Mengen verfügbar. Möglich macht das ein weltumspannendes Transportsystem mit Containern. Ohne sie gäbe es keine globale Wirtschaft, wie wir sie kennen.
Seit Corona steht die Biotech-Branche im Schaufenster. Denn ohne die modernsten Methoden der Biotechnologie könnten die Corona-Impfstoffe von Pfizer Biontech und Moderna nicht hergestellt werden.
Am 14. Juni jährt sich der schweizweite Frauenstreik von 2019 zum zweiten Mal. «Trend» nimmt zu diesem Anlass die Welt der Startup-Unternehmen unter die Lupe. Studien belegen: Bei der Geldbeschaffung für Jungunternehmen gibt es noch keine Gleichstellu ...
Mit der Pandemie ist das Homeoffice für viele Menschen zur Normalität geworden. Andere haben sogar von woanders gearbeitet und ihr Büro in die Berge verlegt.
Die Corona-Pandemie hat eine neue Schicht von Armen hervorgebracht. Oft sind es Menschen, die mit mehreren Jobs gerade so über die Runden gekommen sind und nun nicht mehr wissen, wie sie ihre Miete bezahlen sollen. «Trend» hat sich bei Betroffenen, be ...
Die Telekom-Anbieter haben viel versprochen: Die neue 5G-Technologie solle die Kommunikation geradezu revolutionieren. Doch wo steht die Schweiz in Sachen 5G überhaupt – zwei Jahre nachdem die Telekom-Unternehmen diese Technologie lanciert haben?
Ob Erdöl oder Erdgas, Kupfer oder Holz, Computer-Chips oder Plastik: Alles wird teurer. Die Meldungen über Preissteigerungen häufen sich derzeit. Einzelne Ökonomen befürchten schon einen kräftigen Inflationsschub. Nimmt der Inflationsdruck zu?
Die Winzlinge unter den Wohnhäusern machen es möglich: Geld sparen und gleichzeitig die Umwelt schonen. Die Idee ist faszinierend. Doch der der Reality-Check zeigt: Es ist gar nicht so einfach, den Traum vom eigenen Mini- Haus in die Wirklichkeit umzus ...
Die «Grüne Welle» wurde durch die Corona-Pandemie abrupt gebremst. Klima-Demos mit Tausenden von Kindern, Jugendlichen und Älteren auf den Strassen sind nicht mehr möglich. Gleichzeitig führt der Lockdown – quasi nebenbei – zu einem beispiellosen Rück ...
Vieles war knapp anfangs der Corona-Krise. Aber Lebensmittel wie Brot, Butter, Milch und Fleisch gab es stets genug. Diese gute Versorgungslage sei nicht zuletzt eine Folge der hohen Unterstützung für die Bauern, sagt Ökonomieprofessor Mathias Binswan ...
Die Corona-Pandemie lässt nicht nur neue Schuldenberge wachsen; sie erschwert auch, Schuldenberge abzutragen. Viele Menschen sind auf Kurzarbeit, haben ihren Arbeitsplatz verloren oder mussten als Selbstständige den Betrieb schliessen. Auch für Staate ...
Das Corona-Virus hat die Art und Weise, wie viele arbeiten, schlagartig verändert. Hundertausende Arbeitnehmende in der Schweiz wechselten Mitte März ins Homeoffice, nicht freiwillig, sondern verordnet durch den Bundesrat.
Er ist fast zehn Millionen Quadratmeter gross - und so artenreich wie kein anderes Gebiet weltweit: Im Yasuni-Nationalpark im Osten Ecuadors leben so viele Frösche und Insekten wie in den USA und Kanada zusammen. Trotzdem wird hier, im Amazonas-Dschun ...
Die Schweiz ist stark von Erdöl abhängig, stärker als die meisten europäischen Länder. Rund 40 Prozent der Primärenergie kommt aus Erdöl. Rund ein Viertel des Erdöls wird in der einzigen Schweizer Raffinerie in Cressier im Kanton Neuenburg raffiniert ...
Die Sitze leer, die Leinwand schwarz. Drei Monate lang stand die Kinowelt in der Schweiz still. Ein herber Rückschlag für die Branche.
In mehr als einem Drittel der Schweizer Haushalte lebt nur eine Person. Viele davon sind Singles. Doch politisch haben Ledige und Alleinstehende ohne Kinder kaum Gewicht.