Trend

by Schweizer Radio und Fernsehen (SRF) · · · · 12 subscribers

Wir blicken mit dem Mikroskop dorthin, wo Wirtschaft passiert: in Forschungslabors, Fabriken, Grossraumbüros. Dort, wo an Produkten und Lösungen gearbeitet wird, die morgen für Aufsehen sorgen sollen. Doch wer profitiert, wer verliert? Wir bringen jede Woche Überraschendes, Faszinierendes und Störendes – alltagsnah erklärt, fachkundig eingeordnet und kritisch hinterfragt. Jeden Mittwoch um 18h als Podcast und am Samstag nach 8h auf Radio SRF 1.

Sand ist der verbreitetste Rohstoff der Welt. 50 Milliarden Tonnen werden pro Jahr weltweit verbaut. Daraus entstehen Häuser, Brücken, Schutzdämme, Glas oder Computerplatinen. Doch dieser Rohstoff könnte nun knapp werden.
Es begann mit einer lokalen Infektion in der chinesischen Provinz. Von da aus infizierte das Corona-Virus ein Land nach dem anderen und stürzte die Weltwirtschaft in die schwerste Rezession seit der grossen Depression. Leitet das nun eine De-Globalisi ...
Rund um den Erdball suchen Pharma- und Biotechunternehmen nach Impfstoffen und Medikamenten gegen das Corona-Virus. Auch in der Schweiz forschen Experten nach Lösungen, um der Pandemie Herr zu werden.
Millionen Osterhasen stehen derzeit in den Regalen der Detailhändler. Die Schokolade dafür wird vor allem aus den Kernen der Kakaofrüchte gewonnen. Das Fruchtfleisch wird meist weggeworfen.
Die Corona-Pandemie setzt besonders kleinen und mittelgrossen Unternehmen in der Schweiz zu. Mit Kurzarbeit soll verhindert werden, dass viele Menschen ihre Stelle verlieren. Und trotzdem kommt es zu Entlassungen.
Die Schweiz zeichnet sich aus durch ein Wirtschaftsgefüge, in dem einzelne Branchen in unterschiedlichen Regionen unterschiedlich stark sind. Man spricht auch von Clustern. Diese Cluster sind meist historisch gewachsen – etwa die Medtech-Branche am Ju ...
Nichts von Frühlingserwachen. Im Gegenteil. Die Schweizer Wirtschaft steht praktisch still wegen der Corona-Pandemie. Über Nacht mussten Geschäfte schliessen: von der Bar übers Kino bis zum Blumenladen. Die Tourismusbranche kämpft um ihr Überleben: Ho ...
Ölheizung – was sonst? March 13, 2020
Heizungen sind ein grosser Hebel im Klimaschutz. In den Städten sind sie für rund die Hälfte der Treibhausgas-Emissionen verantwortlich. Neue Zahlen zeigen, dass in den letzten Jahren 4 von 5 Heizungen wieder durch fossile ersetzt wurden - Ölheizungen ...
Wasserstoff erlebt derzeit einen Aufschwung – gerade im Zusammenhang mit der Klima-Debatte. Doch Wasserstoff-Autos sind noch eine Seltenheit auf Schweizer Strassen. Woran liegt das?
Der Industrieroboter, der andere Roboter herstellt, das Computerprogramm, das bei Versicherungen die Risikoanalyse übernimmt. Die Digitalisierung unserer Arbeitswelt führt dazu, dass wir weniger Zeit und Ressourcen brauchen, um gleich viel zu leisten. ...
Wir verbringen rund 24 Jahre unseres Lebens mit Schlafen. Ohne Schlaf werden wir krank, ohne Schlaf sind wir unproduktiv. Und dennoch kommt der Schlaf in unserer Leistungsgesellschaft oft zu kurz.
Pestizide unter Beschuss Feb. 14, 2020
Pestizid-Produzenten wie Syngenta bekommen immer mehr Gegenwind: Ihre Schädlingsbekämpfungsmittel stehen im Verdacht, auch schädlich für Mensch und Umwelt zu sein. In der Schweiz sind zwei Initiativen hängig, die den Gebrauch von Pestiziden in der Lan ...
Die demografische Entwicklung beflügelt das Geschäft mit den Haustieren. Menschen werden immer älter und haben weniger Kinder – dafür haben sie Haustiere.
«Trend» hat ein Übersetzungsbüro besucht, um zu sehen, wie technische Neuerungen die Arbeit dort verändern und wie gut solche Übersetzungsprogramme arbeiten.
Das Weltwirtschaftsforum WEF in Davos hat den Klimaschutz ins Zentrum gerückt. Die einflussreichen Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Wirtschaft, Forschung und Politik haben auch diskutiert, welche Rolle die Banken und Versicherungen im Kampf gegen de ...
Die Energiewende fordert Politik, Wirtschaft und Gesellschaft heraus. Nur wenn alle ihren Teil dazu beitragen, kann es gelingen, dass die Schweiz bis 2050 netto kein CO2 mehr verursacht. Am Stromkongress in Bern diskutierte die Branche diese Woche übe ...
Zwei Milliarden Tassen Kaffee werden täglich weltweit getrunken. Doch eine britische Studie zeigt: die verbreitetste Kaffee-Sorte – Arabica – kämpft mit den Folgen des Klimawandels. Die Anbaufläche für Kaffee dürfte in den nächsten Jahren massiv zurüc ...
An Silvester wünscht man sich ein glückliches neues Jahr. Doch was braucht es, damit man glücklich wird – insbesondere im Berufsalltag? Darüber spricht «Trend» mit Andrea Schenker-Wicki. Die Ökonomin ist seit 1. August 2015 Rektorin der Universität Ba ...
2019 2019 – der Blick zurück Dec. 28, 2019
Das Wirtschaftsjahr 2019 - Ein Jahr, in dem die bewährte Handelsordnung arg in Frage gestellt wird. Eines, in dem neue Chefs mit Altem aufräumen müssen und ein Jahr, in dem die Aktienmärkte auf Rekordwerte klettern. «Trend» blickt zurück auf ein beweg ...
Glitzernde Pakete unter dem Weihnachtsbaum: Immer öfter werden Weihnachtsgeschenke im Internet bestellt. Doch der Onlinehandel hat auch Schattenseiten.