Trend

by Schweizer Radio und Fernsehen (SRF) · · · · 12 subscribers

Wir blicken mit dem Mikroskop dorthin, wo Wirtschaft passiert: in Forschungslabors, Fabriken, Grossraumbüros. Dort, wo an Produkten und Lösungen gearbeitet wird, die morgen für Aufsehen sorgen sollen. Doch wer profitiert, wer verliert? Wir bringen jede Woche Überraschendes, Faszinierendes und Störendes – alltagsnah erklärt, fachkundig eingeordnet und kritisch hinterfragt. Jeden Mittwoch um 18h als Podcast und am Samstag nach 8h auf Radio SRF 1.

Das duale Bildungssystem der Schweiz ist ein Erfolgsmodell. Doch es gibt Erwachsene, die nicht davon profitieren konnten. Die Obwaldner Firma Maxon bietet betroffenen Angestellten darum die Möglichkeit, die Lehre nachzuholen. «Trend» hat das Unternehm ...
Arbeitnehmer und Arbeitgeber zahlen jeden Monat Geld in die AHV-Kasse ein und dieses Geld landet schlussendlich bei den Rentnerinnen und Rentnern. Um die 40 Milliarden Franken werden in der AHV jährlich umgewälzt.
Arbeitnehmer und Arbeitgeber zahlen jeden Monat Geld in die AHV-Kasse ein und dieses Geld landet schlussendlich bei den Rentnerinnen und Rentnern. Um die 40 Milliarden Franken werden in der AHV jährlich umgewälzt.
Social Impact Bonds Sept. 1, 2018
Private investieren in soziale Projekte. Der Staat zahlt ihnen einen Prämie, wenn die Projekte erfolgreich sind. So genannte «Social Impact Bonds» liegen im Trend. Weltweit gibt es bereits über hundert solche soziale Anleihen.
Social Impact Bonds Sept. 1, 2018
Private investieren in soziale Projekte. Der Staat zahlt ihnen einen Prämie, wenn die Projekte erfolgreich sind. So genannte «Social Impact Bonds» liegen im Trend. Weltweit gibt es bereits über hundert solche soziale Anleihen.
Die Schweiz ist eine Pionierin im Recycling. Früher als andere Länder hat sie begonnen, Abfall zu trennen und wiederzuverwerten. Dieses Wissen exportiert die Schweiz in andere Länder – beispielsweise nach Kolumbien.
Die Schweiz ist eine Pionierin im Recycling. Früher als andere Länder hat sie begonnen, Abfall zu trennen und wiederzuverwerten. Dieses Wissen exportiert die Schweiz in andere Länder – beispielsweise nach Kolumbien.
Die Bilder ganzer Inseln aus schwimmendem Plastik in den Ozeanen gingen um die Welt. Doch es gibt auch den kaum sichtbaren Plastik, und dieser Mikroplastik ist mittlerweile in den Meeren und Böden rund um den Globus weit verbreitet– auch bei uns.
Die Bilder ganzer Inseln aus schwimmendem Plastik in den Ozeanen gingen um die Welt. Doch es gibt auch den kaum sichtbaren Plastik, und dieser Mikroplastik ist mittlerweile in den Meeren und Böden rund um den Globus weit verbreitet– auch bei uns.
Die Nagra, die Nationale Genossenschaft für die Lagerung radioaktiver Abfälle, hat die Aufgabe, in der Schweiz einen geeigneten Standort zu suchen, um den radioaktiven Abfall zu deponieren. Ein schwieriges und vor allem langwieriges Unterfangen.
Die Nagra, die Nationale Genossenschaft für die Lagerung radioaktiver Abfälle, hat die Aufgabe, in der Schweiz einen geeigneten Standort zu suchen, um den radioaktiven Abfall zu deponieren. Ein schwieriges und vor allem langwieriges Unterfangen.
Jahrelang war China quasi die Abfallhalde der Welt und importierte insbesondere Plastik, um das Material als Rohstoff wiederzuverwerten. Nun ist Schluss. Das gefällt nicht allen: Umweltexperten warnen, in China könnten Wertstoffe knapp werden, die bis ...
Jahrelang war China quasi die Abfallhalde der Welt und importierte insbesondere Plastik, um das Material als Rohstoff wiederzuverwerten. Nun ist Schluss. Das gefällt nicht allen: Umweltexperten warnen, in China könnten Wertstoffe knapp werden, die bis ...
«Trend» begleitet in Basel einen Abfallsack in die Kehrichtverbrennungsanlage und zeigt, wie aus Abfall Energie wird. Basel rühmt sich, über das effizienteste Fernwärmesystem in der Schweiz zu verfügen.
«Trend» begleitet in Basel einen Abfallsack in die Kehrichtverbrennungsanlage und zeigt, wie aus Abfall Energie wird. Basel rühmt sich, über das effizienteste Fernwärmesystem in der Schweiz zu verfügen.
Der grosse Abfallberg ist ein Wohlstands-Phänomen. Das zeigt sich insbesondere bei den Kleidern. Die Mode-Zyklen werden immer schneller, die Kleiderketten bieten in immer kürzeren Abständen neue Kollektionen an.
Der grosse Abfallberg ist ein Wohlstands-Phänomen. Das zeigt sich insbesondere bei den Kleidern. Die Mode-Zyklen werden immer schneller, die Kleiderketten bieten in immer kürzeren Abständen neue Kollektionen an.
Das Wirtschaftsmagazin «Trend» thematisiert in der diesjährigen Sommerserie den Abfall-Berg, der grösser und grösser wird. In der ersten Folge erklärt Michel Monteil vom Bundesamt für Umwelt, weshalb gerade die Schweiz so viel Abfall produziert wie ka ...
Das Wirtschaftsmagazin «Trend» thematisiert in der diesjährigen Sommerserie den Abfall-Berg, der grösser und grösser wird. In der ersten Folge erklärt Michel Monteil vom Bundesamt für Umwelt, weshalb gerade die Schweiz so viel Abfall produziert wie ka ...
Der Fachkräftemangel in der Schweiz wird sich mit dem demografischen Wandel in den nächsten Jahren drastisch verstärken. Das stellt für viele Unternehmen eine grosse Herausforderung dar. Nur wer sich am Arbeitsmarkt als attraktiver Arbeitgeber positio ...