Der Energiewende fehlen die Fachleute June 15, 2022

from Trend·

Die Nachfrage nach Solarstrom-Anlagen wächst in der Schweiz – erst recht seit dem Ausbruch des Kriegs in der Ukraine. Die Anlagenbauer kommen kaum nach und sie haben zu wenig Leute. 20'000 Fachkräfte braucht die Schweiz bis 2030, allein in der Solarbranche. Aktuell gibt es knapp 8'000 Solarteure, Solarplanerinnen, etc. Um die Energiewende zu schaffen, sucht die Branche händeringend nach Interessierten. Gefunden hat sie unter anderen Percy Bieri. Der Elektroniker bildet sich derzeit zum Solarteur aus. «Trend» hat ihn auf der Baustelle getroffen und in die Schule begleitet. Und wir fragen, ob die bisherigen Anstrengungen genügen, um zu verhindern, dass die …



Die Nachfrage nach Solarstrom-Anlagen wächst in der Schweiz – erst recht seit dem Ausbruch des Kriegs in der Ukraine. Die Anlagenbauer kommen kaum nach und sie haben zu wenig Leute. 20'000 Fachkräfte braucht die Schweiz bis 2030, allein in der Solarbranche. Aktuell gibt es knapp 8'000 Solarteure, Solarplanerinnen, etc. Um die Energiewende zu schaffen, sucht die Branche händeringend nach Interessierten. Gefunden hat sie unter anderen Percy Bieri. Der Elektroniker bildet sich derzeit zum Solarteur aus. «Trend» hat ihn auf der Baustelle getroffen und in die Schule begleitet. Und wir fragen, ob die bisherigen Anstrengungen genügen, um zu verhindern, dass die Energiewende am Fachkräftemangel scheitert